Language
Language
+49 (0)30-326 01 733 info@crete-cycling.com
Agia Galini crete cycling

 

 

 

 

 

 

Agia Galini

Bikecenter for roadcyclists and mountainbiker

training camps, Bicycle Holidays,
road- and mountainbike rental

Bikecenter Agia Galini

Bikecenter Agia Galini

Our partner BMC Switzerland comes with perfect road- and moutainbikes. Sporty or comfortable frame shap for the roadbikes and easy rotating big wheels with the moutainbikes will be offered in the Agia Galini bikecenter. The desition to leave your own bike at home is easily done n.

Alle Leihräder sind ausgerüstet mit einem Tacho, Luftpumpe, Reserveschlauch, Multitool und einer Trinkflasche, und werden in technisch einwandfreien und sauberen Zustand übergeben.

Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte bringt seinen eigenen Sattel mit, unser Mechaniker montiert ihnen den Sattel gerne. Klickpedalen (Look Keo, SPD SL und MTB) sowie Helme können gegen Gebühr dazu gemietet werden. Wir verfügen über ein breites Angebot an Nahrungsergänzungsmittel der Firma Born Nutrition.

Möchten Sie ein Fahrrad bei uns mieten, dann nutzen Sie unser Buchungsformular oder senden Sie uns eine Email. Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktiere, wir können dann zeitnah alle Einzelheiten zur richtigen Wahl des Fahrrads besprechen.

Die Vorbuchung sichert Ihnen den günstigeren Vorbuchungspreis und vor allem das Wunschradad für den bestätigten Zeitraum und Sie können sicher sein, dass Ihr Rad gereinigt, gewartet und startklar auf Sie wartet. Kurzentschlossene Fahrrad Enthusiasten können uns natürlich auch gerne an der Station besuchen und vor Ort ein Fahrrad mieten.  


crete-cycling-Leihräder

rental period starts on February 6th until November 12th

Crete-cycling Farbcode Rahmengrößen 2016

Übersicht über Rahmen - und Körpergrößen



BMC Teammachine SLR03

Rahmen: ACE, Carbon Gabel: Teammachine SLR03, Carbon Schaltgruppe: Shimano 105 Compact 22-Speed Übersetzung: 50/34 – 11/28 Laufräder: Shimano WH-RS010 Bereifung: Continental Ultra Sport Gewicht: 8,4 kg

Beschleunigung neu definiert

Wir entwarfen die Teammachine SLR03, weil wir inspiriert waren von all denjenigen, die uns tagtäglich von ihrer Bewunderung für das BMC Racing Team erzählten. Das Resultat ist ein Fahrrad, welches die Eigenschaften der Teammachine Familie interpretiert, aber dennoch einen ganz eigenen Charakter besitzt. Es ist beweglich und schnell, und bietet gleichzeitig hohe Fahrstabilität auf schnellen Abfahrten und in engen Kurven - der ideale Begleiter für enthusiastische Radfahrer jeden Alters. Auf Anfrage können wir ein 11-32 Ritzel montieren.

Größen 48 51 54 57 60
Größe Fahrer in cm <172 172-180 176-184 182-19 >190

 


BMC Granfondo GF02 Shimano Tiagra Compact

Rahmen: TCC, Rohrsatz aus Carbon, Gabel: Carbon Schaltgruppe: Shimano Tiagra Compact 20-Speed Übersetzung: 50/34 – 11/30 Laufräder: Shimano WH-R501 Bereifung: Continental Ultra Sport Gewicht: 8,8 kg

Während das Granfondo von den Profis des BMC Racing Teams insbesondere in den rauen Frühjahrsklassikern eingesetzt wird, schätzen Freizeitfahrer dessen technische Eigenschaften während langer Ausfahrten. Vertikale Nachgiebigkeit, sicheres Steuerverhalten, unmittelbare Kraftübertragung und eine hohe Zuverlässigkeit sind nicht nur unabdingbare Faktoren für gute Resultate an den Klassikern im hohen Norden, sondern auch die Ansprüche von uns Normalsterblichen. Auf Anfrage können wir ein 11-32 Ritzel montieren.

Größen 48 51 54 56 58 61
Größe Fahrer in cm <170 168-178 175-183 180-188 185-193 >190

BMC Teamelite TE29

Shimano Deore Ausstattung mit 3fach 42 /32/24 und hinten 11-36, Avid Elixir 1 160mm Bremsen und Rockshox Recon Gold Air mit 100mm

Big Wheel Concept
BMC will ein Bike, das Spaß macht, einfach und leicht ist. Herausgekommen ist das TE03 29. Ein hochwertiges Aluminiumhardtail mit 29er-Laufrädern und der BWC-Geometrie mit kurzen Kettenstreben und kurzem Steuerrohr. Die tief angesetzten Sitzstreben sorgen für zusätzlichen Komfort.
isc - integrated skeleton concept
Das Skeleton Concept iSC gibt es seit der ersten legendären promachine. Seitdem hat sich das Konzept über ein Jahrzehnt verfeinert und neu definiert. Die Idee ist, durch Abstützung des Oberrohrs am Sitzrohr Gewicht zu sparen und dort die Steifigkeit zu erhöhen, wo sie gebraucht wird. Im vorderen Rahmendreieck. Mit Hilfe modernster FEM-Computer-Technik konnte BMC jeden Rohrübergang perfekt dem Kraftfluss anpassen. Geschickt gewählte, skelettartige Verstärkungselemente an den Knotenpunkten und die Auffächerung des Oberrohrs verteilen die einwirkenden Kräfte perfekt und ergeben das BMC-typische Crosslock.

 

Größen XS S M L XL
Größe Fahrer in cm <162 162-170 170-180 180-192 >192

Lieferservice

delivery service period starts on February 6th until November 12th

crete cycling Lieferservice

Sie wohnen nicht in Agia Galini oder Mochlos und können das Rad nicht selbst abholen?

Kein Problem, auf Wunsch liefern wir Ihnen das Leihrad auch gerne bis direkt vor die Haustür.

Die Lieferung und Abholung des Leihrads berechnen wir auf Grundlage der Entfernung von einer unserer Radstation zu Ihrer Urlaubsadresse, pro Entfernungskilometer berechnen wir 1,50 Euro.

Crete-cycling Preisliste 2016

hier geht es zu allen Vor Ort- und Vorbucher-Preisen

Cycling training camps

Die Region um AGIA GALINI ist in mehreren Artikeln von Radsportmagazinen als Insider-Tipp für Radsport Enthusiasten bezeichnet worden. (Artikel 1, Artikel 2, Artikel 3, Artikel 4).
Das macht uns stolz und bestätigt uns in unserer Überzeugung, dass man weit ab vom Massentourismus den Teilnehmern der Trainingslager von Crete-Cycling ein Trainingsgebiet der Extraklasse bieten kann. Trainieren auf verkehrsarmen Land- und Küstenstraßen mit anspruchsvollen Anstiegen und Ebenen unter idealen klimatischen Voraussetzungen schon ab Anfang Februar. Im persönliche Ambiente haben professionelle Radsportler, Amateure und Hobbyfahrer die Möglichkeit, sich auf die kommende Radsportsaison vorzubereiten. Im Prinzip kann man den ganzen Winter hindurch fahren, aber um den wenigen Regentage aus dem Weg zu gehen starten wir mit den Trainingscamps im Februar. Kreta ist aber nicht nur wegen der Straßen, dem guten Wegenetz, dem wenigen Verkehr und wegen des Klimas eine Top Adresse. Mit der Nähe zu Deutschland der guten Fluganbindung und dem hervorragenden mediterranen Essen ist es eine komplette Trainingsregion.

Profitiert von unserer Ortskenntnis, der Erfahrung und der leistungsgerechten Einteilung der Trainingsgruppen durch unser kompetentes Team auf Kreta. Wir empfehlen daher die Teilnahme an geführten Trainingseinheiten, die Euch nicht nur im gewünschten Tempo mit dem erhofften Trainingseffekt führen, sondern Euch im "vorbeifahren" auch noch die Schönheiten Südkretas nahe bringt.

Das Tempo und der Schwierigkeitsgrad der geführten Touren wird durch drei verschiedene Leistungsklassen dem Niveau und Anspruch der Teilnehmer gerecht. Das Fahren in unseren Gruppen ist damit vollkommen stressfrei. Von Februar bis Mai bieten wir Trainingswochen werden die Trainingsgruppen CAPPUCCHINO, GIRO und TOUR angeboten.

Der Rhythmus ist auf den Hauptanreisetag Samstag ausgelegt, d.h. die Touren werden am Sonntag, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag angeboten. Abfahrtszeit ist je nach Tour und Gruppe zwischen 09 und 10 Uhr. Rückkehr zwischen 15 und 18 Uhr. Verpflegungsstellen auf der Tour, crete-cycling Servicefahrzeug als Backup, Tourenplanung anhand unseres Roadbooks und Teamfahrzeug in der Traininsgruppe TOUR sind bei uns Standard. Auf den Ausfahrten werden nicht nur zum Grundlagen-, Ausdauer- und Krafttraining betrieben, wir nutzen die Fahrten auch um in den jeweiligen Leistungsstufen fahrtechnische Inhalte zu vermitteln . Lasst Euch dazu beraten oder schaut bei der detaillierten Beschreibung der Trainingsgruppen nach.

Trainingsgruppen

training camp season starts on February 6th until May 28th

340-390km | 2.000-3.000 Höhenmeter

Die CAPPUCCHINO-Gruppe

Der Umfang liegt bei 5 geführten Ausfahrten / Woche bei ca. 340-390km und ca. 2.000 - 3.000hm.Das entspricht einem Tagespensum von 60 - 95km / Ausfahrt.

Die Tourencharakteristik ist flach, wellig - hügelig und hüglig - bergig. Das Tempo interessiert uns auf diesem Niveau nicht wirklich. Es ist eher moderat und zielt darauf ab, die Grundlagenausdauer zu fördern. Wir empfehlen den Teilnehmern der Cappuccino-Gruppe mit 300-500 Wintertrainingskilometern anzureisen. Dann stellt sich der beste Trainingserfolg ein. Alternativ können auch andere Ausdauersportarten im Winter betrieben worden sein. Aber grundsätzlich ist wichtig, dass wir mit Euch möglichst viele Stunden im Sattel verbringen können und das geht am besten, wenn Ihr etwas vorbereitet seid.

Auf der Tour gibt es einen Verpflegungspunkt an dem Ihr Euch mit sportlergerechten Snacks und Getränken versorgen könnt. Ihr könnt die Trinkflaschen auffüllen, Sonnencreme nachlegen und Euch ggfs über den weiteren Streckenverlauf informieren lassen. Für die Cappuccino Gruppe ist ein weiterer Kaffeestopp und eine Tavernen Stopp eingeplant. (Geld einstecken nicht vergessen). Dabei lernt Ihr das wahre Kreta kennen. Gastfreundschaft, Humor und die Liebe zum Raki wird Euch nach der Woche überzeugt haben. Die Königsetappe findet nach dem Ruhetag statt, also planmäßig am Donnerstag. Das wird die längste Tour werden und ist natürlich ein Highlight. Vom radfahrerischen gehört noch der Mechaniker Service, die Tourenkarte, die Trinkflaschen und die Endreinigung des Rades zum Leistungsumfang.

Besonders wichtig finden wir aber das crete-cycling Servicefahrzeug als Backup. Es bewegt sich zwischen den unterschiedlichen Leistungsgruppen und ist zur Stelle, wenn es einen größeren Defekt gibt. So habt Ihr die Sicherheit, dass Ihr nicht nur vom Guide betreut werdet, sondern im Fall der Fälle auch das Servicefahrzeug parat steht. Fahrtechnisch werden Themen wie Schalten, Bremsen, Trittfrequenz und Gruppe fahren geübt. Basics sagt Ihr zurecht, aber es gibt mehr zu lernen als man anfangs denkt und wer die Grundregeln intus hat und beherzigt ist in jeder Radsportgruppe willkommen.


ca. 480 km | 3.000-5.000 Höhenmeter

Die GIRO Gruppe

Gruppe Giro

hier werden bei 5 geführten Ausfahrten / Woche ca. 480km und ca. 3.000-5.000hm gefahren. Das entspricht einem Tagesumfang von 80 - 120km. Die Charakteristik der Touren ist zum Einstieg wellig und wellig bis hügelig, hat dann aber auch Touren mit hügelig bis bergig und bergigem Charakter. Das Tempo ist nach wie vor nicht entscheidend wichtig. Die Zeit im Sattel zählt und dass Ihr dossiert gefordert werdet. Reize setzten ist das Stichwort. Generell kann das Tempo als mäßig bis flott beschrieben werden. Neben der Grundlagenausdauer sollen auch erste Reize für die Kraft und Kraftausdauer gesetzt werden. Ihr werdet spüren, wie gut es der Ausdauer tut, wenn Ihr mit etwas Kraft ausgestattet seid. Um diese Ziel zu erreichen solltet Ihr 600 - 1000 Trainingskilometer im Winter abgespult haben. Alternativ andere Ausdauersportarten. Wer gänzlich ohne Kilometer in den Beinen kommt, sollte in die Cappuccino Gruppe wechseln. Das muss nicht als Abstieg verstanden werden, sondern passt dann einfach besser zu den Voraussetzungen.

Auf der Tour gibt es einen Verpflegungspunkt an dem Ihr Euch mit sportlergerechten Snacks und Getränken versorgen könnt. Kurz vor dem Ende der Tour ist ein weiterer Kaffeestopp eingeplant, denkt hier bitte daran etwas Kleingeld dabei zu haben. Nach der Tour wird der Kohlehydratspeicher aufgefüllt. Der After-Cycle-Snack mit Pasta oder leckerem vom Grill sorgt für den nötigen Nachschub und was ist schöner als nach der Tour noch ein bisschen zu Plauschen. Die Königsetappe kommt nach dem Ruhetag, also in der Regel am Donnerstag. Vom Umfang her wird es die längste Tour sein, die unter anderem auch mit einigen landschaftlichen Highlight aufwartet. Vom radfahrerischen gehört noch der Mechaniker Service, die Tourenkarte, die Trinkflaschen und die Endreinigung des Rades zum Leistungsumfang. Besonders wichtig finden wir aber das crete-cycling Servicefahrzeug als Backup. Es bewegt sich zwischen den unterschiedlichen Leistungsgruppen und ist zur Stelle, wenn es einen größeren Defekt gibt. So habt Ihr die Sicherheit, dass Ihr nicht nur vom Guide betreut werdet, sondern im Fall der Fälle auch das Servicefahrzeug parat steht.

Fahrtechnisch stehen der Einsatz des Wiegetritts, Windschattenfahren, Abfahrtstechnik und Tempowechsel auf dem Programm. Je nach Gruppengröße können hier auch Rennsituationen simuliert werden.


ca. 590 - 700 km | 5.000 - 8.000 Höhenmeter

Die Gruppe TOUR

Sie fährt bei 5 geführten Ausfahrten / Woche ca. 590 bis 700km und ca. 5.000 - 8.000hm. Der Tagesumfang liegt dabei dann bei 95 - 160km was 3-6 Stunden im Sattel bedeutet. Wellig bis hügelig und hügelig bis bergig sind die Tagesetappen dann. Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmer der Gruppe Tour den Winter hindurch regelmäßig trainiert hat, alternativ, auf dem Rad und auf der Rolle. Nur dann macht es Sinn, diese Umfänge und Belastungen zu fahren. Es muss sich keiner beweisen oder mit zusammen gebissenen Zähnen das Tempo halten. Während der Tour werdet Ihr von unserem Teamfahrzeug begleitet aus dem Ihr Euch permanent versorgen könnt. Lasst Euch einfach zurück fallen, tauscht die Trinkflaschen, holt Euch eine Banane oder Energieriegel und schließt dann wieder nach vorne auf. Natürlich sind im Teamfahrzeug Ersatzlaufräder, so dass ein Platten keinen langen Stopp verursacht. Eine Kaffeepause oder kurzer Stopp am Obststand kann immer eingeplant werden. Nach der Tour wartet der after-cycle-snack im Galini Mare auf Euch. Pasta oder leckeres vom Grill füllen die Speicher wieder auf und die Diskussion warum die Windkante nicht ganz sauber aufgebaut wurde kann los gehen.

Die Königsetappe kommt nach dem Ruhetag, also in der Regel am Donnerstag. Vom Umfang her wird es die längste Tour sein, die unter anderem auch mit einigen landschaftlichen Highlight aufwartet. Vom radfahrerischen gehört noch der Mechaniker Service, die Tourenkarte, die Trinkflaschen und die Endreinigung des Rades zum Leistungsumfang.

Fahr- und Renntechnik muss geübt werden und selbst alte Hasen können besser werden. Deshalb trainieren wir auch spezielle Rennsituationen. Windkante aufbauen, Ausreißversuche planen und durchführen, Lücke schließen und im Feld verschwinden, es gibt viele spannende Themen die in der Gruppe geübt werden können. Um über Renntaktik zu diskutieren habt Ihr mit Ingo den richtigen Mann am Start. Er kennt sie alle, die Helden vergangener Tage. Die markigen Sprüche und das sensible Gebilde der Psyche. Freut Euch auf spannende Gespräche.


ca. 300 - 800 km, 2.000 - 9.000 hm

Individuelle Gruppen

Geschlossene Gruppen definieren ihre Wünsche nach Niveau, Tageskilometern, Einkehrstopps etc. selbständig und erhalten ein individuelles Angebot.


Gruppenübergreifendes

Die erste Gruppenbesprechung im größeren Umfang findet am Sonntagmorgen vor der ersten Ausfahrt statt. Das Team stellt sich vor und die grundlegenden Dinge werden besprochen. Ihr könnt Eure Fragen loswerden und lernt die restlichen Gruppenteilnehmer kennen. Wenn der vorläufige Wochenplan ausgehändigt und besprochen ist werden die Räder eingestellt und es geht auf die erste Ausfahrt. Die Infotafel an der Radstation informiert Euch täglich, ob das geplante Programm eingehalten werden kann, oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Unser Servicemann ist für Euch da um das Rad perfekt auf Euch einzustellen. Nehmt das ruhig in Anspruch wenn Ihr Eure Pedale montieren lasst oder den eigenen Sattel nutzen wollt. An der Station liegt ein Roadbook aus in dem viele unserer Touren beschrieben und mit Höhenprofilen etc dargestellt sind. Dort bekommt Ihr einen Überblick was Euch auf der geplanten Tour erwartet, nach wie vielen Kilometern der Verpflegungsbereich erreicht wird, wie die Charakteristik sein wird etc. etc..

Und nun noch ein paar ehrliche und ernst gemeinte Wort vorab. Wir wollen in unseren Gruppen gut fahren und gut trainieren, wir wollen Euch aber auch mit Spaß durch die Woche bringen und niemanden überfordern, deshalb pflegen wir einen kameradschaftlichen und kollegialen Umgang. Übertriebenes Imponiergehabe ist nicht unsere Sache. Jeder von uns kennt es, wenn man einen schlechte Tage mit schweren Beinen hat. Hier unterstützten wir uns gegenseitig und zeigen gegenseitigen Respekt. Innerhalb einer Trainingsgruppe lassen sich Schwerpunkte setzten und unterschiedlich stark trainieren, auch ein Wechsel zwischen den Gruppen ist für uns nicht unüblich. Wir sehen es Euch an, wenn Ihr Euch zu schwer tut und noch die ein oder andere Grundlagenrunde Sinn machen würde. Wichtig ist, dass am Ende der Woche ein Trainingsfortschritt steht. Deshalb werden wir auch im Interesse Aller entscheiden, wenn wir sehen, dass Ihr zu wenig Zeit für die Vorbereitung gehabt habt.

Ja, wir wollen denen die sich unsicher fühlen zeigen, dass sie bei uns gut aufgehoben sind und ebenfalls ja, wir wollen denen die sich wirklich weiter entwickeln wollen eine der komplettesten Trainingsregionen näher bringen.


Crete-cycling Teilnahmebedingungen Tourenprogramm 2016

Teilnahmevoraussetzungen für unsere geführten Mountainbike- und Rennrad-Touren sowie Trainingscamps.

Bicycle Holidays

On May 28th we finish the training camps season and the Bicycle Holiday cyclists can go on tour until November 12th. You deside if you go on a road- or mountain bike. guided or self guided.

from September 24th until November 12th we do another guided roadbike tour period with a weekly program. With the power and endurance of a long season do the culmination with perfect tours on Crete.

If you like to go on a self guided tour we put a GPS device on your bike and it is simple to follow the track. You select your favorit tour out of our program.


Bicycle Holidays mit geführten Genießer-Touren

Buchungszeiträume Bicycle Holidays guided Touren Rennrad 24.09. - 08.11.2016

ca. 340km - 400km | ca. 1.500 - 3.000hm

Die Gruppe wird als Cappuccino Gruppe bezeichnet und fährt bei 5 geführten Ausfahrten / Woche ca. 340km - 400km und ca. 1.500 - 3.000hm.
Niveau und Tempo hängt von der Gruppe ab, orientiert sich am Basic Niveau und hat Ausflugs Charakter, entspannte Rennradtouren, Rennrad Einsteiger, Genussradler und Wiedereinsteiger sollten sich angesprochen fühlen.
Leihrad ist ein BMC Carbon Rad Typ Granfondo GF02 (Upgrade auf BMC Teammachine SLR03 kostet 35€/Wo)
Fahrtechniktipps wie Schalten, Bremsen, Vorsichtsmaßnahmen und Verhaltensregeln werden auf Wunsch vermittelt.
Eine Verpflegungszone in der man sich mit Sportgetränken, Bananen oder sonstigen Snacks versorgen kann wird an den Tourentagen aufgebaut.  Weitere Fotostopps, ein Tavernenstopp und ein weiterer Kaffee- oder Snackstopp sind eingeplant (an Geld für den Tavernen- und Kaffeestopp denken).
Infomeeting am Sonntag früh um 09:30 im Hotel Galini Mare, danach Start zur ersten Ausfahrt. Servicefahrzeug als Back Up, Tourenkarte, Mechanikerservice, Endreinigung des Rades und Trinkflaschen sind inklusive.


Bicycle Holidays mit self-guided Touren für Mountainbike und Rennrad

Buchungszeiträume Bicycle Holidays self guided Touren 06.02. - 12.11.2016

ca. 480 km | 3.000-5.000 Höhenmeter
Roadmap und Garmin GPS

Die preiswerte Alternative zu geführten Touren ist das self-guided Paket. Kinderleichte und sichere Navigation mit einem Garmin GPS Gerät auf das sorgfältig gescoutete Touren aufgespielt werden. Die Auswahl der Touren kann hier bei uns auf der Internetseite stattfinden, oder vor Ort in der Bikestation anhand unseres Roadbooks.
Zur Auswahl stehen Pakete mit 2, 4, 6, 8 oder 10 Touren auf einem Garmin GPS Gerät. Wahlweise inklusive Leihrad oder bei bereits gebuchtem Rad.
Die Sicherheit fährt immer mit. Wir weisen Euch in das Gerät ein und zeigen Euch, wie Ihr im Falle eines Falles den Standort abfragen und uns per Handy übermitteln könnt. Wir sehen dann auf unserem Routenplaner Euren exakten Standort und können Euch weiter helfen. Siehe dazu auch unser "safety package"


Safety package für Selbstfahrer

Repair | Pick up Service

Wer bei uns auf eigene Faust Touren fährt oder mit unserem self-guided Produkt auf den Straßen oder Pfaden unterwegs ist muss sich nicht unsicher fühlen. Wir bieten einen repair und/ oder pick up Service an, bei dem wir Euer Rad vor Ort wieder in Ordnung bringen, oder ein Ersatzrad stellen. Natürlich können wir Euch auch zurück zum Hotel fahren. Den Mountainbikern können wir immer so weit entgegen kommen, wie es die Straßenverhältnisse zulassen.